AGB´s

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

AGB´s Tiertrainerin / Tierbetreuerin Manuela Baiger

Geltungsbereich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind für die gesamten Leistungen und Bereiche von Hundetrainerin Manuela Baiger und dem Auftraggeber, im Folgenden als Hundehalter bzw. Hundebesitzer bzw. als Kunde bezeichnet, gültig. Die Leistungen, Angebote und Bereiche von Hundetrainerin Manuela Baiger umfassen Hundetraining und Hundesitting.

Jeder Hundehalter bzw. Kunde erklärt sich ab dem Zeitpunkt einer mündlichen oder schriftlichen Vereinbarung / Angebotsbuchung eines Angebotes von Hundetrainerin Manuela Baiger mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden. Auch erklärt sich jeder Hundehalter / Hundebesitzer / Kunde ab der mündlichen oder schriftlichen Vereinbarung/ Buchung eines Angebotes von Hundetrainerin Manuela Baiger damit einverstanden, dass jede Teilnahme an einem Angebot auf eigene Gefahr stattfindet – hier sind auch versehentliche Stürze, Ausrutschen und Dergleichen eines Menschen oder Hundes auf jedem Gelände bzw. auch auf diversen Trainingsgeräten auf / in dem das Training stattfindet, sowie auch bei jeden Wetterverhältnissen, als auch in jeder Jahreszeit inbegriffen. Manuela Baiger haftet also explizit nicht für Verletzungen / Körperschäden oder geistige Erkrankungen bei Mensch oder Hund, die im Laufe des Trainings vorkommen bzw. passieren können. Alle Teilnehmer und alle teilnehmenden Hunde nehmen grundsätzlich auf eigene Gefahr und eigenes Risiko an allen Angeboten von Hundetrainerin Manuela Baiger teil.

Haftungsausschluss / Hundehaftpflichtversicherung

Jeder Kunde der an einem Angebot von Hundetrainerin Manuela Baiger teilnimmt, verpflichtet sich seinen teilnehmenden Hund ausreichend mittels einer Haftpflichtversicherung versichert zu haben. Auf Verlangen ist die diesbezügliche Versicherungspolizze vorzulegen.

Sollte eine Haftpflichtversicherung keinen Schadensersatz leisten, erklärt sich der Kunde / Hundehalter bereit, die Haftung für sämtliche durch den eigenen Hund oder ihn selbst verursachten Schäden (wie z.B.: an Gegenständen, an Dritten sprich außenstehenden Personen oder Hunden) in voller Gänze zu übernehmen.

Hundetrainerin Manuela Baiger übernimmt keinerlei Haftung für Sach-, Personen- und / oder Vermögensschäden, die durch die Anwendung der gezeigten Übungen entstehen sowie für Schäden / Verletzungen die durch die teilnehmenden Hunde bzw. Halter/innen entstehen.

Jegliche Begleitpersonen sind durch den Hundebesitzer/in / Hundehalter/in von dem Haftungsausschluss in Kenntnis zu setzen, dafür wird von der Hundeschule keine Haftung übernommen.

Sollte ein Beißvorfall bzw. ein Kampf zwischen zwei oder mehreren Hunden stattfinden und dabei Verletzungen an Personen und /  oder Hunden und auch Dritter entstehen, verpflichtet sich der jeweilige Kunde / Hundehalter die anfallenden Kosten für die ärztliche Versorgung und etwaigen Folgeschäden (wie z.B.: Beißverletzung, Verletzungen durch Sturz, psychische Folgeschäden,…) selbst in voller Höhe zu begleichen.

Eine Haftung von Hundetrainerin Manuela Baiger bei Schäden von Kunden, Dritten oder Hunden ist in jedem Fall ausgeschlossen. Der Kunde / Hundehalter übernimmt die jederzeitige alleinige Haftung für seinen Hund und dessen verursachten Schäden.

Falls der Hund während des Trainings erkrankt sich verletzt oder ausbricht und wegläuft, ist eine Haftung von Hundetrainerin Manuela Baiger ausgeschlossen.

Kinder unter 18 Jahren dürfen nur in Begleitung ihrer Erziehungsberechtigten die Trainings belegen.

Weitere automatische EINVERSTÄNDNISERKLÄRUNG seitens des Kunden nach einer mündlichen / schriftlichen Buchung aller Angebote von Hundetrainerin Manuela Baiger:

Ich als Kunde habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen Hundetrainerin Manuela Baiger und akzeptiere diese. Jeder Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass die Trainingsmethoden bzw. die Anweisungen von der Hundetrainerin Manuela Baiger ausschließlich eine Empfehlung sind und keine Verpflichtung zur Ausübung darstellen. Jeder Kunde ist selbst verantwortlich die körperlichen und geistigen Fähigkeiten seines Hundes während der Trainingseinheiten einzuschätzen und dementsprechend zu handeln. Die Hundetrainerin Manuela Baiger übernimmt  keine Haftung für Schäden und gesundheitliche Folgen an den Kursteilnehmern / teilnehmenden Hunden. Eine Haftung der Hundetrainerin Manuela Baiger bei Schäden von Kunden, Dritten oder Hunden ist in jedem Fall ausgeschlossen. Der Hundehalter bzw. der Kunde übernimmt die jederzeitige alleinige Haftung für seinen Hund und dessen verursachten Schäden. Dies gilt selbstverständlich auch für Beißvorfälle.

Allgemeines:

Der Kot eines Hundes wird während des Trainings mit der Hundetrainerin in jedem Gelände von seinem Halter fachgerecht entsorgt

Der Erfolg:

Der Erfolg des Trainings hängt vom persönlichen Einsatz des Hundehalters / Hundebesitzers mit seinem Hund während der Trainings und auch außerhalb des Trainings im privaten Leben ab. Für den Erfolg vom Hund und dessen Besitzer oder Halter trägt Hundetrainerin Manuela Baiger keine Verantwortung oder Haftung. Deshalb gibt es auch hier keine Rückerstattung des Betrages für die Trainingseinheiten.

Wissen, Kursideen, Übungen:

Das Wissen wurde aus Kursbesuchen, Schulungen, Büchern & Erfahrungen angeeignet. (siehe Website: www.calanibeachhouseborders.com

Hundesitting – AGB & Vertragsvereinbarung

  1. Der Hundehalter/Hundebesitzer ist sich darüber im Klaren, dass Hundetrainerin Manuela Baiger keine direkte Ausbildung zum Hundesitting oder zur Führung einer Hundepension absolviert hat. Manuela Baiger hat in Österreich eine Ausbildung zur ÖGV Kursleiterin / ÖKV Trainerin / Tierschutzkonforme Sachkunde Hundewissen absolviert. Manuela Baiger übernimmt daher keinerlei Haftung für jegliche Schäden.
  2. Der Hundehalter / Hundebesitzer übernimmt auch für den Zeitraum des Hundesittings die gesetzliche Halterhaftung für diejenigen Schäden, die durch den Hund an Dritten oder Sachgegenständen, Möbel usw. entstehen.
  3. Falls der Hund aus irgendwelchen Gründen in irgendwelcher Situation flüchtet und nicht mehr von der Hundetrainerin Manuela Baiger eingefangen werden kann oder gar nicht mehr auffindbar ist, wird sofort der Hundehalter/Hundebesitzer verständigt. Haftung von jeglichen Schäden, die der Hund dann verursacht wird vom Hundehalter / Hundebesitzer getragen. Die Hundetrainerin Manuela Baiger trägt keine Haftung für den Hund selbst und dessen Schäden er während seiner Abwesenheit verursacht hat.
  4. Der Hundehalter / Hundebesitzer erklärt ausdrücklich, dass er die Risiken einer Beißerei unter den Hunden kennt und in Kauf nimmt und die eventuell entstehenden Kosten nach einer Beißerei einer tierärztlichen Behandlung des eigenen Hundes selbst trägt. Der Hundehalter erklärt auch ausdrücklich, dass die Hundetrainerin Manuela Baiger im Notfall ohne Rücksprache mit dem Hundehalter / Hundebesitzer selbst handeln darf und zum Tierarzt fahren darf, sollte in den Augen der Hundetrainerin Manuela Baiger tierärztliche Hilfe notwendig sein. Diese tierärztlichen Behandlungen werden dann auch ohne Zustimmung vom Hundehalter / Hundebesitzer vom Hundehalter / Hundebesitzer selbst getragen und in vollständiger Höhe an Manuela Baiger zurückbezahlt.
  5. Es werden nur Hunde betreut, die stubenrein sind. Entstandene Schäden bzgl. Verunreinigung, werden vom Halter übernommen.
  6. Der Hundehalter / Hundebesitzer erklärt sich einverstanden, dass in Notfällen, auch ohne Rücksprache mit dem Hundebesitzer/Hundehalter und bei akuten Erkrankungen oder Verletzungen die erforderliche Behandlung bei einem Tierarzt unserer Wahl erfolgt und zwar auf Kosten des Halters.
  7. Der Hundehalter ist damit einverstanden, dass Spaziergänge (mit und ohne Training) mit dem Hund unternommen werden dürfen.
  8. Die Hundetrainerin Manuela Baiger verpflichtet sich, den Hund nach bestem Wissen und Gewissen zu betreuen und zu versorgen und Beißvorfälle nach Möglichkeit zu verhindern.
  9. Falsche Futteraufnahme, fressen von Gegenständen / von nicht fressbaren Materialien, fressen von fremder unbekannter Hand ausgelegten Dingen / Giftködern: Der Hundehalter ist sich im Klaren, dass wenn der zu betreuende Hund irgendwelche nicht fressbaren / verdaubaren / giftigen Dinge aufnimmt und frisst, Hundetrainerin Manuela Baiger keine Haftung für Folgeschäden übernimmt. Alle Tierarztkosten, die unter diesen Umständen entstehen, werden alleinig vom Hundehalter / Hundebesitzer getragen.
  10. Sollten einzelne Klauseln der Allgemeinen Geschäftsbedingungen rechtsunwirksam sein, so bleiben die restlichen Bestandteile der Allgemeinen Geschäftsbedingungen hiervon unberührt.

 Kosten und Bezahlung / Stornierungen aller Angebote

Die Kosten für die Trainings bzw. Hundesitting sind vor Beginn zu entrichten. Stornierungen für gebuchte Trainingseinheiten bzw. Hundesittings sind 48h vorher mitzuteilen, es fallen keine Stornogebühren an, kann jedoch bei begründetem Zweifel zur Auflösung des Trainingsvertrages bzw. Hundesittingvertrages führen.

 Stand März 2021

 Ich habe die AGB´s gelesen, verstanden und stimme jedem einzelnen Punkt zu.