Welpentraining

das bedeutet:

https://i0.wp.com/newsradio1310.com/files/2015/06/PawPrint_HitToon_ThinkStock.jpg Ein kleiner Welpe ist bei dir eingezogen und du hast noch keine wirkliche Idee, wie du am besten das Training startest.

Wie lerne ich dem Kleinen stubenrein zu werden, keine Schuhe anzuknabbern, alleine zu bleiben, beim Spaziergang bei mir zu bleiben, zu kommen, wenn ich ihn rufe. Sich hinzusetzen bzw. hinzulegen.

Bei der Begrüßung nicht jeden anzuspringen, nicht zu zwicken. Welche Grundausstattung benötige ich, wie lerne ich ihm das Autofahren, und und und…

Man hat anfangs viele Fragen und noch kein Konzept.

Dieses Konzept genau abgestimmt auf jeden Hund biete ich in Einzeltrainings sowie Kleinstgruppen (2-3 Personen) an.

Zuerst gibt es ein ausführlichen Vorabgespräch bei dem sämtliche Wünsche und Anforderungen an den Welpen besprochen werden.

Dann wird dies in den Trainingseinheiten geübt und verbessert, danach erhält man für die nächsten Tage einen Trainingsplan, um dies auch zu Hause weiter üben zu können. 

DENN ohne Fleiß kein Preis, genau wie Kinder lernen Hunde nur durch ständiges Üben und testen auch die Vierbeiner immer wieder ihre Grenzen aus.

Mein Training basiert auf einem sehr naturbelassenen, dem Hund leicht verständlichen Trainingskonzept. Ich weiß, dass im Laufe der Jahre immer neue Konzepte den Markt erobert haben, mit immer mehr sogenannten „Gadgets“, die die Besitzer und der Hund unbedingt benötigen.

In Spezialbereichen wie Assistenzhunde-, Rettungshunde-, Hütehundeausbildung und dgl. haben diese sehr wohl ihre Berechtigung, werden aber für einen reinen Familien- oder Sporthund nicht benötigt.

Denn auch in der freien Wildbahn haben die Artgenossen unserer heute domestizierten Hunde nicht gefühlt 1000 Bälle, Gadgets, Klicker, Pfeifen, Leinen, Streichwursttuben,… um zu wissen, wie sie sich verhalten müssen und entstehen durch den teilweise falschen Einsatz dieser Hilfsmittel oft Kommunikationsprobleme zwischen Hund und Hundebesitzer, die leicht vermieden hätten werden können.

Ich sage immer, weniger ist mehr und im Hundetraining ist Reden Silber und Schweigen Gold.

Ihr könnt euch von den Erfolgen dieses Trainingskonzeptes gerne anhand der unten nachfolgenden Videos überzeugen und mich anhand des Kontaktformulars jederzeit gerne kontaktieren.

Ich freue mich auf euch und eure vierbeinigen Lieblinge!!

 

Erstgespräch mit genauer Besprechung (Dauer ca. 1,5 – 2 h): € 45,–

Training in Klam (Dauer 1 h): € 30,–

Training bei dir zu Hause (Dauer 1 h – Perg Umgebung): € 35,–

Training bei dir zu Hause (Dauer 1 h – andere Orte): € 35– + Anfahrtskosten lt. km-Geld

3 Tage Workshops ÖSTERREICHWEIT (Dauer Freitag 1 h nachmittags / Samstag 1 h vormittags – 1 h nachmittags / Sonntag 1 h vormittags – 1 h nachmittags): € 175,– + Anfahrtskosten lt. km-Geld

 

Ein paar Videos zum Welpentraining:

 

https://www.facebook.com/106229314130168/videos/463438248468431

https://www.facebook.com/106229314130168/videos/4025030820959108

https://www.facebook.com/Calani-Beachhouse-Bordercollie-Zucht-und-Hundetraining-106229314130168/videos/pcb.224283558991409/2632018077010585

 

 

Bei Bedarf oder für Anfragen kontaktiere mich gerne mit nachstehendem Formular: